Musikschule bei Sankt Anna

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Musikschule heute

Über die Musikschule

Die Musikschule bei St. Anna wurde 1989 gegründet und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Heute umfasst das Team fünf freiberufliche Musikpädagoginnen, sowie zwei Musiktherapeutinnen.

Das  Angebot der Musikschule bei St. Anna umfasst derzeit die Instrumente Blockflöte, Cello und Klavier, sowie Instrumentalunterricht für behinderte Menschen, Musiktherapie und musiktherapeutische Förderung.

Der über viele Jahre als fester Bestandteil verankerte Bereich der Eltern-Kind-Musikgruppen, die Musikalische Früherziehung und Grundausbildung kann im Moment leider nicht angeboten werden.


Der familiäre Charakter unseres Musikunterrichts garantiert individuelle Betreuung der Schüler sowie eine offene und freundliche Atmosphäre, die musischer Betätigung und Entwicklung sehr entgegen kommt. Auch wenn der Trend vermehrt zu Gruppenunterricht geht, möchten wir aus qualitativen Gründen weitgehend bei Einzelunterricht bleiben. Um Auftrittsmöglichkeiten zu schaffen und den Familien Gelegenheit zu bieten, sich kennenzulernen, finden mehrere Schülerkonzerte pro Jahr statt , dabei steht das Gemeinschaftserlebnis und nicht Konkurrenz- oder Leistungsdenken im Vordergrund.

Informationen zu den Unterrichtsbedingungen (z. B. Gebühren, Zeiten, Verträge, etc. ) erhalten sie direkt bei der jeweiligen freiberuflichen Lehrkraft.

Unsere Musikschule ist durch ihre zentrale Lage, in der Fußgängerzone nähe Königsplatz, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto bequem erreichbar. Die benachbarte kostenpflichtige Tiefgarage ermöglicht überdachtes Parken in nächster Nähe. Nebenan lädt vorallem im Sommer das nahegelegene "Cafe Restaurant Anna" zu einer Überbrückung der Wartezeit ein oder sie nützen die Zeit für die ein oder andere Erledigung in der Innenstadt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü